Mötley Crue 

Bud Light Guitar

Eine Gitarre in Form einer Bierdose, die in den 90ern im Bud Light-Design von Washburn in Kleinstauflage gebaut wurde.

 

Die Gitarre ist vollständig signiert von allen Mitgliedern der 1980 gegründeten Band Mötley Crüe, die in diesem Jahr ihre (notariell bestätigte) Abschiedstournee geben. Am 31.12.2015 soll Schluss sein mit den Herren Tommy Lee, Mick Mars und Vince Neil und Nikki Sixx. 

 

Ich habe Mötley Crüe 1984 als Vorgruppe von Judas Priest in der Essener Grugahalle gesehen und höre sie seitdem gelegentlich. Eine Poser-Band, die eine gute Show macht und das eine oder andere hörenswerte Album produziert hat. Nicht mehr und nicht weniger!

 

Wenn es um "SHOW" geht, müssen sich "The Crüe" aber nicht vor Bands wie KISS verstecken. Neben den bekannten Pyro-Effekten ist der eigentliche Höhepunkt das Drumsolo von Tommy Lee. 

 

Bei der aktuell laufenden Abschiedstournee fährt Lee mit seinem Drumset über eine in der Halle aufgebauten Achterbahnteil unter der Hallendecke her und kommt nach rund 15 Minuten wieder an seinem angestammten Platz an. 

 

Wer irgendwie die Möglichkeite hat, sollte sich den Abschied von Mötley Crüe nicht entgegen lassen. In Deutschland spielen sie leider nur in Stuttgart und dem Düsseldorfer ISS-Dome.  

 

Den nachfolgende offizielle Mötley Crüe Trailer macht jedenfalls Lust auf die Tour.